Scroll Down

Willkommen Auf der Seite des Geschichtsverein Steinau e.V.

Über die Navigationsleiste gelangen sie zu den Themen des Geschichtsvereins und der Weinbruderschaft-1670 in Steinau a. d. Str.
Besuchen sie uns auch auf Facebook

Neues von der Weinbruderschaft

Weinbruderschaft überreicht Deputat

Jede 32. Flasche Wein darf die Grimmstadt verschenken  Stolz überreichte Thorsten Dietrich als Vorsitzender des Kapitels der Weinbruderschaft an den Steinauer Bürgermeister Christian Zimmermann (parteilos) ein Deputat des am Steinauer Weinberg 2020 gewonnenen Weins. Seit…

Ein weiteres Jahr im Steinauer Weinberg

2020 – war für unsere Weinreben nicht unproblematisch, da wir wie viele andere Winzer auch von erheblichen Spätfrostschäden betroffen waren. Dennoch haben sich unsere Phönix-, Regent- sowie die Riesling-Weinreben davon erholt und wir konnten eine mengenmäßige…

WEINANBAU IN STEINAU

8. Jahrhundert: Mit der Christianisierung bekommt der Wein liturgische Bedeutung im Gebiet in und um Steinau, das um 900 von Fulda aus kirchlich verwaltet wird. 1319: Die Kirchengemeinde Steinau muss jährlich drei Ohm Wein als Zehnten an…

Neues vom Geschichtsverein

Holz kunstvoll in Form bringen

Adolf Fuchs und Peter Grimm drechseln aus Leidenschaft Heutzutage werden Drehmaschinen elektrisch angetrieben. Das Drechsler-Handwerk, das Holz sowohl in künstlerische als auch gebrauchsfertige Form bringen kann, ist uralt. Die beiden Hobby-Drechsler Adolf Fuchs und Peter…

Spielzeug im Wandel der Zeit

Nach längerer Pause öffnet der Geschichtsverein Steinau ab August 2020 seine Heimatkundliche Sammlung wieder, und zwar mit einer neuen Sonderausstellung. Der Geschichtsverein Steinau an der Straße e.V. freut sich, der Öffentlichkeit in seiner Heimatkundlichen Sammlung…

Geschichtsverein aktuell

Gemeinsam in Knobelochs „große Fußstapfen“ treten  Geschichtsvereinsmitglieder über ehrenamtliche Arbeit/ Spielzeugausstellung ist geplant  26 Jahre lang führte Hans-Joachim Knobe­loch den Steinauer Geschichtsverein als dessen Vorsitzender. Im vergan­genen Jahr musste er das Amt krankheitsbe­dingt niederlegen. Unse­re…